Therapiezentrum, Garrel

Therapiezentrum Garrel
Hauptstr. 11
49681 Garrel
Tel.: 04474 – 9393594
Kontakt aufnehmen
Flyer Download

Nach dem Motto „Therapie aus einer Hand für Kinder und Erwachsene“ eröffnete Therapie Voss & Prante in Garrel in der Hauptstraße 11 eine Praxis für Ergotherapie – Physiotherapie – Logopädie.

Hierbei können sich die Patienten auf 20 Jahre Erfahrung und Engagement verlassen. In Garrel werden neben Helga Prante und ihren Mitarbeiterinnen auch die Mitarbeiterinnen von  Gerhard Voss, Sabrina Stammermann, Insa Grotjan, beide staatlich anerkannte Ergotherapeutinnen/ Verhaltenstherapeutinnen, Nele Willenborg und Anja Grüßing, beide staatlich anerkannte Physiotherapeutinnen, für die Patienten da sein. In den neuen Praxen arbeiten ausschließlich  staatlich anerkannte, examinierte Therapeuten. Zusätzliche Qualifikationen werden durch kontinuierliche Fortbildungen gewährleistet. „Wir legen Wert auf Qualität und interdisziplinäre  Arbeit. Engen Kontakt zu Ärzten, Therapeuten, Erziehern, Lehrern sowie Angehörigen pflegen wir  selbstverständlich. Wir arbeiten in der Praxis, zu Hause und in Institutionen”, so Gerhard Voss.

In den hellen und freundlichen Räumen wird den Patienten bei „Therapie Voss & Prante” sowohl im Bereich der Physiotherapie als bei Ergotheraoie und Logopädie weitergeholfen.

In den hellen und freundlichen Räumen wird den Patienten bei „Therapie Voss & Prante” sowohl im Bereich der Physiotherapie als auch der Ergotherapie und Logopädie weitergeholfen.

Der Behandlungserfolg, das Vertrauen, die Freude und Zufriedenheit der Patienten sind das größte Anliegen des erfahrenen Teams. Die therapeutische Vielfalt in der Praxis ist breit gefächert. In der Ergotherapie werden Kinder und Erwachsene mit Störungen der Wahrnehmung, der Konzentration, der Koordination und Verhaltensauffälligkeiten behandelt. Ergotherapie kommt auch bei grob- und feinmotorischen Auffälligkeiten zur Anwendung. Speziell bei Kindern werden so zum Beispiel das Sozialverhalten und die soziale Integration gefördert.

Mitarbeiter

Gerhard Voss mit seinen Mitarbeiterinnen, (v.l.) Anja Grüßing, Sabrina Stammermann und Insa Grotjan.

Auch Erwachsene mit neurologischen Erkrankungen wie nach einem Schlaganfall oder nach Unfällen werden in der Ergotherapie und Physiotherapie behandelt. Ergotherapie wird außerdem bei  Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Parkinson, Rheuma und bei Handverletzungen angewendet.

Jede Therapie erfolgt immer in Zusammenarbeit mit dem Arzt. Bei Kindern findet eine Abstimmung mit den Kindereinrichtungen, Frühförderstellen und Schulen statt. Dabei sind weitere Schwerpunkte in der Ergotherapie:

  • Marburger Konzentrationstraining
  • Bobath-24 Std.-Konzept
  • Hemiparese
  • Neurofeedback
  • ADS/ADHS
  • Verhaltenstherapie
  • Koordinationstraining/ Sensomotorik
  • Lerntherapie im Bereich Legasthenie (Lese-/Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche)(Kosten können  nach § 35a übernommen werden)

In der krankengymnastischen Praxis steht den Patienten  ein breites Angebot an therapeutischen Leistungen zur Verfügung. Neben den klassischen Indikationen der Physiotherapie/ Krankengymnastik liegen die Kernkompetenzen in den weiteren Schwerpunkten:

  • Kinder-Bobath-Therapie
  • Erwachsenen-Bobath- Therapie
  • Fango und Massage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Krankengymnastik
  • Kinesiologisches Taping
  • Rückenschule für Kinder

Das hochqualifizierte Team ist durch die langjährige Erfahrung im Therapiezentrum Barßel mit Schlaganfall- und Komapatienten sowie Mehrfacherkrankten geschult und kann hierdurch spezielle Therapien zu Hause, in der Praxis und in Einrichtungen ausführen. Die Mitarbeiterinnen erwarten ihre Patienten in ca. 200 m² hellen und modernen Räumen oder kommen im Rahmen eines ärztlich verordneten Hausbesuchs gerne nach Hause.

Helga Prante (Mitte) und ihre Mitarbeiterinnen Lena Lameyer (li.) und Birgit Rahmann.

Helga Prante (Mitte) und ihre Mitarbeiterinnen Lena Lameyer (li.)
und Birgit Rahmann.

Helga Prante und ihre Mitarbeiterinnen bieten ihren Patienten die Therapie kindlicher Sprech- und Sprachstörungen, die Behandlung von Stottern bei Erwachsenen und Kindern sowie die  Elternberatung von stotternden Kindern, die Behandlung von zentral-auditiven Wahrnehmungsstörungen sowie von Schrifterwerbsstörungen, die Stimmtherapie bei organisch oder funktionell bedingten Stimmstörungen an. Darüber hinaus werden Zungenfunktionsstörungen sowie Schluckstörungen behandelt und Mund-, Ess- und Trinktherapie, Unterstützte Kommunikation als auch die Therapie von Cerebralparesen und bei Schwerhörigkeit angeboten.

Erreichbar sind die Praxen in Garrel unter Tel. 04474/9393593 (Logopädie Prante) und Tel. 04474/ 9393594 (Ergo- und Physiotherapie Voss)

Den aktuellen Flyer können Sie sich hier ansehen und herunterladen  > Flyer Garrel